Tierische Poesie aus meiner Feder...

Hier findest du zusätzlich eine kleine Sammlung meiner weiteren Texte aus den letzten Jahren rund um die Tiere. Bei einigen Gedichten habe ich einen Kommentar hinzugefügt, was der Anlass war, warum ich es geschrieben habe.

Flieg nun federleicht zu der Inspiration, die dich ruft.

Klicke dafür einfach auf den blauen Titel. Klicke im Anschluss rechts den blauen runden Button mit dem Pfeil nach oben, um wieder zum Anfang der Seite zu fliegen.

Demut

Leben

Musik & Katzen

Ohnmacht

Pfote aufs Herz

Verbindung

Zuhause

 

Demut

Es kommt nicht darauf an,

ob ein Wesen klein oder groß ist.

Jedes Wesen hat eine Seele,

also helfe ich jedem Wesen,

das mich ruft.

 

 

Leben

Wenn das Leben

und das Leben im Leben

nichts mehr zählt,

dann weint sowohl das Herz

als auch die Seele,

die in jedem Wesen lebt.

 

(Gedanken an einen Vorfall im Juni 2020, als in Indien eine schwangere Elefantendame mit Obst gefüttert wurde, in dem ein Sprengkörper versteckt war)

 

 

Musik & Katzen

Das Wesen der Musik ist wie eine Katze.

Frei und unabhängig geht sie ihren Weg.

Abseits ausgetretener Pfade betritt sie Welten,

die niemand zuvor erfahren hat.

Musik gibt uns ein Gefühl der Unendlichkeit,

wie der Blick in die Augen einer Katze.

 

 

Ohnmacht

Wie kann ein Herz so dunkel sein 

und sich selbst nicht mehr erkennen?

Dass es Liebe ist und alles liebt, was lebt.

Wie kann ein Herz nur so betäubt werden,

von der Gier und der Macht?

Was ist nur geschehen? 

Ich werd es nie verstehen!

 

(Im Februar 2017 drangen Wilderer in die Waisenstation von Thula Thula ein und töteten auf grausame Art zwei Nashornbabys)

 

 

Pfote aufs Herz

Es sind die kleinen Pfoten,

die unser Herz berühren.

So vorsichtig und sanft,

dass es heilen kann.

 

 

Verbindung

Es sind die Tiere,

die das Wichtigste haben,

was uns Menschen fehlt.

Das Wissen um die Verbindung

zu allem, was ist.

 

 

Zuhause

Es ist die Seele eines Tieres,

die uns zurückführt zum Ursprung.

Zu unserer Seele,

wo wir Zuhause sind

und es keine Zweifel gibt.

Hier zählt nur der Moment

und die tiefe Dankbarkeit,

dass dieses wundervolle Geschöpf

sein Leben mit uns teilt.